Unsere Gruppen

Zahlenspiele

Vorschule im Oktober

Dreimal in der Woche treffen sich alle 25 Vorschulkinder des Kindergartens Ilmtalmäuse abwechselnd in den Gruppen (Wald-, Feld-, Wiesenmäuse). Wir arbeiten mit der Gesamtgruppe der Vorschulkinder wie auch in Kleingruppen, verteilt auf 3 Tage. In einem Zeitraum von ca. 45 Minuten intensivieren wir mit Ihren Kindern angesagte pädagogische Themen. Das pädagogische Personal des Kindergartens wechselt sich in der Themenplanung ab. Zum Beispiel Montessori – Material (Numerische Stangen, Perlenmaterial, Spindelkasten, Ziffern und Chips, Sandpapierbuchstaben…), Legearbeiten nach Kett mit Naturmaterialien, Mengenbestimmungen, Zahlenland,  Mandalas…, Kennenlernspiele, Rätsel und Reime passend zu unseren Themen der Woche, „hören, lauschen, lernen“ (Literacy), gemeinsames Musizieren (Instrumente), Intensivierung sensibler Themen, arbeiten und werken mit Naturmaterialien, Begriffe und Fachwörter spielerisch einüben, Bilderbuchbetrachtungen, philosophieren u.v.m.

In dieser Zeit lernen die Vorschulkinder alle „Schulkollegen“ im Kindergarten kennen, sowie abwechselnd pädagogisches Personal der anderen Gruppen (Vorbereitung auf die wechselnden Lehrkräfte). Hierbei können sie neue Freundschaften schließen, sich einer Gruppe (Klasse) zuordnen, Vertrauen zu neuen Erwachsenen fassen (verschiedene Lehrkräfte im Fachunterricht), lernen, Unterschiede fremder Persönlichkeiten zu bemerken und auszuhalten (…den mag ich nicht so gerne wie …), der Raumwechsel wird geübt (Werkraum, Musikraum, Klassenzimmer, Handarbeitsraum…).

Diese Strukturen helfen Ihren Vorschulkindern, leichter in die Schulstrukturen und in den Schulrhythmus hineinzuwachsen. Durch Erfahrung unserer Kollegin in der Schulbegleitung können wir im Vorschulbereich Situationen/Strukturen schaffen, die den aktuellen Schulstrukturen ähnlich sind.

Mit Montessori-Material (Mathematik, Sprache, Übungen des täglichen Lebens, kosmische Erziehung) unterstützen wir zusätzlich die Vorstellungskraft und Selbsttätigkeit Ihres Kindes.

„Hilf mir, es selbst zu tun!“ (Maria Montessori)

Wir machen uns stark für ein selbstbewusstes Schulkind.

 

 

Waldmäuse1

Waldmäuse

Die Gruppe der Waldmäuse befindet sich im Erdgeschoss unseres Hauses. Von dort kann man direkt in den Garten gehen,welcher zum spielen und toben einlädt . Bei den Waldmäusen können bis zu 25 Kinder gemeinsam spielen und lernen und werden dabei von einer Erzieherin und zwei wieteren pädagogischen Fac …mehr
3 - Wiesenmäuse Gruppenraum Hochebene

Wiesenmäuse

Die Gruppe der Wiesenmäuse befindet sich im Erdgeschoss auf der hinteren Seite von unserem Gebäude. Die Kinder werden dort von einer Erzieherin, zwei weiteren pädagogischen Fachkräften und einer Kinderpflegepraktikantin im zweiten Ausbildungsjahr begleitet. Der Gruppenraum bietet viel Platz und vers …mehr
Gruppenraum Feldmäuse 1

Feldmäuse

Die Gruppe der Feldmäuse befindet sich im Untergeschoss unseres Hauses. Von dort kann man direkt in den Garten gehen, wo sich ein neues Spielhaus und auch unsere neu angelgte Ackerfläche befindet. Bei den Feldmäusen können bis 25 Kinder gemeinsam spielen und lernen und werden dabei von einer Erziehe …mehr